Startseite » Wissenschaft » Orbis: Ein Routenplaner fürs Römische Reich

Orbis: Ein Routenplaner fürs Römische Reich

Wie lang hat es im Römischen Reich gedauert, um von Carnuntum nach Roma zu kommen? Welche Kosten verursacht eine Reise von Londinium nach Massilia? Diese Fragen will das Orbis-Projekt der Stanford-Universität beantworten, und zwar in Form eines Routenplaners für das ganze Reich um 200 nach Christi Geburt, in der Zeit der Severer. Dazu wird ein einfaches Netz aus 751 Haltepunkten, zwischen den Schiffsrouten auf Flüssen und im Meer und Straßen verschiedener Art aufgespannt sind. Bei der Berechnung der Route und ihrer Kosten wird auch die Jahreszeit berücksichtigt, und verschiedene Arten des Transports simuliert, wie Fußmarsch, Fahrt mit dem Ochsenfuhrwerk oder ein Ritt.

Dabei werden einem die zu bewältigenden Entfernungen bewußt, die Kosten, die mit Reisen verbunden waren. Das interaktive Entfernungs-Kartogramm demonstriert z.B. durch Verzerrung der Karte entsprechend der Reisekosten, daß die Städte rund ums Mittelmeer rasch und relativ kostengünstig verbunden waren, doch die auf dem Landweg zu erreichenden Städte sind zum Teil geradezu abgeschnitten vom Zentrum. Umso mehr ringt einem die logistische und adminstrative Leistung der Römer Bewunderung ab, dieses riesige Reich auch nur einige Zeit zusammenzuhalten.

Übrigens: Die billigste Route von Carnuntum nach Rom dauerte laut Orbis für einen Zivilisten, der mit Güterwagen und Schiffen unterwegs war, 66 Tage, davon ein großer Teil mit dem Schiff die italienische Küste entlang; die schnellste Route 25 Tage mit Einschiffung in Aquileja und Fahrt bis nach Truentum, von dort über die Appenninen, mit Kosten von fast 1.000 Denaren je Passagier in Kutschen bzw. auf dem Schiff.

About these ads

Ein Gedanke zu “Orbis: Ein Routenplaner fürs Römische Reich

  1. Das ist ja ein interessanter Link! Ich hab mich schon immer gefragt, wie lange Ovids und Ciceros Briefe aus dem Exil unterwegs waren, vielleicht finde ich da ja auch Anhaltspunkte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s