Eine traurige, schöne, große Welt


Der Webcomic xkcd ist dafür bekannt, daß sich trockene Witze mit tiefsinnigen Gedanken abwechseln oder vereinen, je nachdem; und daß er, obwohl er eigentlich nur Strichmanderln darstellt, immer wieder überraschende Details parat hält. So auch diesmal mit einem Webcomic, der einen ein riesiges Bild mit Hochhaus, Höhlensystem und vielem mehr wie durch ein kleines Guckloch betrachten läßt. Nur durch Drücken und Ziehen der Maus kommt man mühsam in dieser Welt voran. Hier ein kleines Beispiel aus dem linken Bereich:

xkcd click and drag, © Randall Munroe

xkcd click and drag, © Randall Munroe

Wer das mehrere Meter breite Bild lieber in größerem Rahmen betrachten möchte, kann das hier tun. Bleibt immer noch genug außerhalb des Bildschirms übrig, um den Eindruck der Unüberschaubarkeit unserer Welt zu vermitteln – und nebenbei zu zeigen, daß Munroe sehr viel mehr als Strichfiguren zeichnen kann, wenn es denn sein muß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s