Richard Williamson tut das, was er am besten kann


Der Ausschluß von Richard Williamson aus der Piusbruderschaft entbehrt ja nicht einer gewissen Komik, so traurig die geistige Verirrung dahinter auch ist. Denn wie die Priesterbruderschaft St. Pius X auf ihrer Homepage erklärt, wurde Williamson deshalb ausgeschlossen, weil er sich „seit mehreren Jahren von der Führung und Leitung der Priesterbruderschaft entfernt“ habe und sich geweigert habe, „den Respekt und den Gehorsam zu bezeigen, den er seinen rechtmäßigen Oberen schuldet.“

Bastian bei Echo Romeo nennt das Verhalten Williamsons nur folgerichtig, und ich kann mich ihm nur anschließen. Das Fundament von Williamsons Entschluß, sich von Erzbischof Marcel Lefebvre zum Bischof weihen zu lassen, war ja, sich eben nicht der Führung und Leitung der Kirche zu beugen, die noch wenige Wochen vor dieser Handlung einen Kompromiß in der Bischofsfrage angeboten hatte. Und das Fundament der heutigen Position der Piusbruderschaft ist es, sich statt der Hierarchie der Kirche zum eigenen Urmeter der Wahrheit zu machen.

Übrigens nicht ganz zufällig eine Position, die auch Helmut Schüller von der sogenannten „Pfarrer-Intiative“ teilt. Halb im Scherz, halb im Ernst hat Benedikt vom Blog „Zeitfragen“ vor ein paar Tagen die Frage gestellt, ob die Verbrüderung zwischen Helmut Schüller und den Piusbrüdern bevorstehe. Beide lehnen wesentliche Teile des Zweiten Vatikanischen Konzils ab und hängen einem überkommenen Klerikalismus an, wenn auch aus verschiedenen Blickwinkeln.

Die Piusbrüder haben jedenfalls schon Abspaltungen wie die Priesterbruderschaft Pius V. hervorgebracht, und werden sich wohl weiter spalten, denn so, wie sie sich über Konzil und Papst erhoben haben, kann sich natürlich auch jedes weitere Mitglied über die Führung der Bruderschaft erheben und argumentieren, warum es selbst die Lehre reiner bewahre als die anderen. Richard Williamson handelt entsprechend und tut einfach das, was er am besten kann: Sich abspalten.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Richard Williamson tut das, was er am besten kann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s