Jolla: Der Fächerfisch kommt aufs Smartphone


Am 21. November war es soweit, und die finnischen Neulinge am Smartphone-Markt, Jolla, haben ihr Betriebssystem Sailfish vorgestellt. Wem das nicht allzuviel sagt: Es handelt sich großteils um ehemalige Nokia-Mitarbeiter, die am vielgelobten Meego, einem Linux-basierten System, gearbeitet haben. Leider hat Nokia nur ein einziges Smartphone mit Meego zum Kauf angeboten, das Nokia N9, um stattdessen alles – mäßig erfolgreich – auf Windows Phone zu setzen.

Die ersten Eindrücke des neuen Systems sind durchaus vielversprechend. So kann man recht bequem mit mehreren Anwendungen gleichzeitig am Bildschirm arbeiten, etwa mit dem Musikspieler und dem Adressbuch (siehe Beispielvideo). Hoffentlich bleibt die Optik allerdings benutzerfreundlicher als die Website; ansonsten könnte es für den Benutzer mühsam werden.

Um Programme muß man sich für das System keine Sorgen machen. Erstens ist die MeeGo-Gemeinde hochaktiv, und da Jollas Sailfish OS mit MeeGo eng verwandt ist, erschließt das ein interessantes Repertoire an Anwendungen. Zweitens konnte eine Zusammenarbeit mit Myriad bekanntgegeben werden, deren Software die Installation und Verwendung von Android-Apps ermöglichen wird.

Ob und wann es die Fächerfische auch nach Österreich schaffen, kann derzeit wohl niemand sagen. Offizielle Kooperationspartner sind z.Zt. zum Beispiel der größte chinesische Mobiltelephon-Händler oder auch ein finnischer Netzbetreiber. Offensichtlich ist die Entwicklung schon weit genug gediehen, daß sich schon echte Player auf das kleine Jungunternehmen einlassen.

Mehr Infos gibt es hier bei Jolla Tides.

Noch ein kurzes Image-Video von Jolla zu ihrem neuen Betriebssystem Sailfish:

Und eine kurze Vorführung der Bedienungsoberfläche von Sailfish:

(über die Futurezone)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jolla: Der Fächerfisch kommt aufs Smartphone

  1. Pingback: Jollas Sailfish OS hinterläßt einen guten Eindruck « Aus dem Hollerbusch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s