O Wurzel Jesse!


Am 19. Dezember sind wir schon bei der dritten der sieben „O-Antiphonen“ angelangt, und gleichzeiteig bei einem bekannten Text des Propheten Jesaja, der auch im Lied „Es ist ein Ros entsprungen“ verarbeitet wird:

Doch ein Reis wird sprossen aus dem Wurzelstock Isais; ein Schößling bricht hervor aus seiner Wurzel. Der Geist des Herrn wird ruhen auf ihm: der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des Herrn. An der Furcht des Herrn wird er sein Wohlgefallen haben. Nicht nach dem Augenschein wird er richten, nicht nach dem Hörensagen entscheiden. Nein, über die Geringen wird er richten in Gerechtigkeit, Recht sprechen den Armen im Land nach Billigkeit. Er schlägt die Gewaltherren mit dem Stab seines Mundes. Mit dem Hauch seiner Lippen rafft er den Gottlosen hin. Gerechtigkeit ist seiner Hüften Gürtel und Treue der Gurt seiner Lenden. (Jes 11, 1-5 in der Übersetzung von Eugen Henne, O.M.Cap., dank Christoph Wolleks Volksbibel 2000)

Isai ist der Vater König Davids; sein Name bedeutet gleichzeitig „Geschenk Gottes“. Der kommende Erlöser entspringt also dem gleichen Stamm wie König David, und ist schon durch seine Abstammung als Geschenk Gottes an die Menschen bezeichnet.

Antiphon vom 19. Dezember

Latein

O Radix Jesse,
qui stas in signum populorum,
super quem continebunt reges os suum,
quem gentes deprecabuntur:
veni ad liberandum nos, iam noli tardare.

Übersetzung

O Wurzel Isais, (Jes 11,1)
der Du dastehst als Zeichen der Völker, (Jes 11,10)
über welches die Könige ihre Münder halten werden, (Jes 52,15)
welches die Völker anflehen werden: (Jes 11,10 )
komm, uns zu befreien, zögere nicht mehr! (Jes 50,2, Hebr 10,37)

Stundenbuch

O Sproß aus Isais Wurzel,
gesetzt zum Zeichen für die Völker –
vor dir verstummen die Herrscher der Erde,
dich flehen an die Völker:
O komm und errette uns, erhebe dich, säume nicht länger!

Interessant ist das deutliche Bild der Antiphon: Die Könige werden den Mund halten, weil es selbst ihnen, vor denen laut Zeremoniell sonst die anderen verstummen müssen, die Red’ angesichts des kommenden Messias verschlägt.

Rückblick

Advertisements

4 Gedanken zu “O Wurzel Jesse!

  1. Pingback: O Schlüssel Davids! « Aus dem Hollerbusch

  2. Pingback: O Morgenstern! « Aus dem Hollerbusch

  3. Pingback: O König aller Völker! « Aus dem Hollerbusch

  4. Pingback: O Immanuel! « Aus dem Hollerbusch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s