Da Jesus an dem Kreuze stund


Da Jesus an dem Kreuze stund,
mit Blut ganz überschossen,
vom Haupt bis zu den Füßen wund,
hat mich gar sehr verdrossen,
daß noch die Sonn in vollem Brand
mit ihrem güld’nen Wagen
tät’ überfahren alle Land;
bat Gott, er drein wollt schlagen.

„O Gott“, sprach ich, „laß eilend doch,
laß Roß und Wagen stürzen.
Der freche Tag geht viel zu hoch;
schnell wollest ihn verkürzen:
Stell nur, stell ein / all Sonnenschein,
das Licht mag ich nit leiden;
weil ich nit kann / mehr schauen an
mein Lieb am Kreuz verscheiden.“

Die dunkel’ Nacht / mir baß behagt,
wann S’ käm’, die Luft erschwärzen,
und deckt in Ruh / mein Jesum zu;
daß niemand seh’ den Schmerzen.
Kommt nur mit Macht / o schwarze Nacht:
Mein Jesum sollst bedecken.
Er hängt in Not / ringt mit dem Tod:
Es grauset mich vor Schrecken.

Ach wickelt ein: Den liebsten mein,
ihr Finsternissen schwere,
daß ich nit seh’ / sein großes Weh
mich kränket viel zu sehre.
Ade, ade, / nit scheinet mehr
Sonn’, Mond und Himmelsterne.
Bin gar bereit / zu leb’n allzeit
im Dunklen also gerne.

Nur Traurigkeit / nur Herzen Leid
werd’ ich hinfürder treiben,
dich gar, o Welt, / hab abgestellt,
an dir werd mich nit reiben.
Einmal ich war / in Tod’sgefahr;
schier war ich untergangen.
Da kam zu Steu’r / der Held so teu’r,
für mich wollt selber hangen.

Mit starkem Lauf / zum Kreuz hinauf
sich tat er hoch erschwingen,
für mich da starb / mir’s Heil erwarb:
O Gott, was Wunderdingen!
Du frommer Held / wann’s Dir gefällt,
laß Dich vom Kreuz herabe,
daß dich mit Frist / weil ’storben bist,
Im Herzen mein begrabe.

— Friedrich Spee (*1591 † 1635)

Quelle: Zeno: Geistliche Lieder aus dem Güldenen Tugendbuch.

Der Jesuit Friedrich Spee war einer der wichtigsten katholischen Barockdichter geistlicher Werke, von denen die meisten erst nach seinem Tod weite Verbreitung fanden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s