Linktipp: „Der fliegende Entschleuniger“


Zeppelin NT  im Flug © J Rohrer

Zeppelin NT © J Rohrer

Linktipp: Ein großartiger Artikel in der FAZ über den Zeppelin NT, bei man gleichsam mit dem Luftschiff mitfliegt. Fliegen ist übrigens richtig, nicht fahren, denn der Zepplin NT ist schwerer als die ihn umgebende Luft und benötigt daher Motorenleistung, um zu steigen.

Und mitfliegen ist auch richtig, das kann man nämlich tatsächlich. Ab etwa 200 Euro ist man bei einem 30-Minuten-Flug mit insgesamt zwölf Passagieren dabei, die gemeinsam mit etwa 65 km/h unterwegs sind. Jetzt beginnt allerdings die Winterpause, die nächsten Flüge gibt es wieder ab 15. März 2014.

Es gab ja in der Vergangenheit mehrere Anläufe, die Idee der kommerziellen Nutzung von Luftschiffen wiederzubeleben, die de facto mit der Hindenburg-Katastrophe in Flammen unterging. Mit dem Zeppelin NT ist dies in der Form eines halbstarren Luftschiffs tatsächlich gelungen, während andere Projekte wie der Cargolifter oder auch das US-Militärprojekt des LEMV abgebrochen wurden. Mehr also in der FAZ zum „fliegenden Entschleuniger“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s