Mittelitalien braucht unsere Hilfe


Erdbeben in Amatrice am 18.1.2017 © USGS

Erdbeben in Amatrice am 18.1.2017 © USGS

Seit Mitte 2016 werden die Gebiete in Latium, den Marken und Abruzzen von einer schier endlosen Reihe von Erdbeben erschüttert. Städte wie Amatrice und Norcia wurden schwer beschädigt. Was den ersten Beben standgehalten hat, wird von den folgenden Beben zerstört. Was auch diese Beben überlebt habt, wird nun durch wahre Schneemassen erdrückt.

Tausende Haushalte sind in einer für Italien ungewöhnlichen Kälte ohne Wasser und Strom. Viele Menschen müssen in Notunterkünften übernachten, weil ihre Häuser zerstört oder zumindest unbewohnbar sind.

Die Helfer von Feuerwehr und Hilfsorganisationen leisten geradezu Übermenschliches. Das ist gerade auch in der Katastrophe um das von einer Lawine verschüttete Hotel in Farindola spürbar, bei der die Helfer in schwierigen Umständen trotz aller Hoffnungslosigkeit zu recht nicht aufgeben. Eine besonders dramatische Situation: Die Gäste hatten sich schon auf Grund des vorhergehenden Bebens zur Abfahrt versammelt, konnten aber wegen der vom Schnee versperrten Straße nicht abreisen. Ein paar Stunden später hätte die Lawine vielleicht nur ein leeres Hotel getroffen.

In dieser Situation brauchen die Menschen in Italien unsere Hilfe im Gebet und in der Tat. Beten geht auch über die Distanz, doch Direktes Tun ist aus der Entfernung schwierig. Spenden geht aber allemal.

So an die italienischen Malteser:

Fondazione Corpo Italiano di Soccorso dell’ Ordine di Malta
IBAN: IT50 E02008 05074 000103744409
BIC: UNCRITMM

An die Caritas Italien:

Caritas Italiana
IBAN: IT29 U050 1803 2000 0000 0011 113
BIC: CCRTIT2T84A

Oder wegen der Spendenabsetzbarkeit:

Österreichisches Rotes Kreuz
Kennwort: Katastrophenhilfe
BIC: GIBAATWWXXX, IBAN: AT57 2011 1400 1440 0144
Erste Bank: BLZ: 20111

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s