Die Null


Vor kurzem erst schrieb ich über den Dichter, Dramatiker und Vizepräsidenten der Gesellschaft der Musikfreunde Salomon Hermann Ritter von Mosenthal. Ich will die Gelegenheit gleich nutzen, sein Oeuvre ein wenig bekannter zu machen, so seine Gedichte, die man bei Google Books lesen kann. So z.B. dieses hier:

Die Null

Stand einst die Null an ihrem Platz,
Da war sie wohl ein rechter Schatz:
„Nein, sprach sie, ich will oben hin,
Damit ich auch was Rechtes bin.“

Nun blies sie sich gewaltig auf,
Schob sich von Stell’ zu Stell’ hinauf;
Jetzt stand sie oben und freut’ sich sehr:
— Da galt sie aber gar nichts mehr.

Mosenthals mathematische Ausbildung an Gymnasium und Polytechnikum war doch nicht umsonst gewesen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s