Kondakow: Wenn Renaissance-Gesandte in einer Kiewer Bar stehen …


Die Menschen auf den Portraits aus vergangenen Jahrhunderten scheinen uns manchmal fremd. Mit einem kleinen Trick zeigt uns der Ukrainer Alexej Kondakow, dass diese Bilder aus dem Leben gegriffen sind, auch aus unserem Leben: Er lässt die Figuren berühmter Gemälde in moderner Umgebung erscheinen. Damit hat er schon vor Jahren ein breites Echo losgelöst. So läßt er die „Gesandten“ aus dem berühmten Gemälde von Hans Holbein dem Jüngeren in einer etwas heruntergekommenen Bar zusammentreffen:

Kondakow: Zwei Herren in einer Bar

Kondakow: Zwei Herren in einer Bar

Hier zum Vergleich das Original:

Hans Holbein d.J: Die Gesandten (Google Art Project)

Hans Holbein d.J: Die Gesandten (Google Art Project)

2016 war er „Artist in Residence“ in Neapel, wo er weitere 16 Collagen diesen Stils als Kommentare des heutigen Neapels schuf. Die Website der Ausstellung mit weiteren Beispielen kann man auf http://kondakovnapoli.tumblr.com/ ansehen. Ein Beispiel, das mich besonders in seinen Bann gezogen hat, ist der Mann in einer Trattoria. Hier verschwimmt klassisches Bild und moderne Umgebung zu einer untrennbaren Einheit:

Kondakow: Ein Mann in der Trattoria

Kondakow: Ein Mann in der Trattoria

Kondakow setzt die Figuren aus Renaissance, Barock und Klassizismus raffiniert in sorgfältig ausgewählte Umgebungen, die manchmal einen Kontrast, manchmal eine überraschende Harmonie darstellen. Damen räkeln sich am Strand, die Jungfrau und Gottesmutter Maria ist in der U-Bahn anzutreffen, eine junge Frau trinkt lächelnd einen Becher Wein in einem Café, oder Apollo weilt in einer Unterführung. Weitere schöne Bildstrecken kann man in einem Bericht auf designboom.com sehen, oder auf trendland.com.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s